Kontakt

africa design travel ag

St. Gallen
St. Leonhard-Strasse 4
Eingang Hintere Schützengasse
CH-9000 St.Gallen

Zürich
Wir sind umgezogen!
Sie finden uns neu an der
Neunbrunnenstrasse 50
CH-8050 Zürich

+41 71 298 90 00
nffrcdsgntrvlch

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an, um einen Termin zu vereinbaren!  

071 298 90 00

Okonjima Bush Camp and Bush Suite

Zusammenfassung

Verpflegung:Halbpension, Vollpension und Safari Aktivitäten
Zimmer:Suite

Bewertung:
Okonjima Bush Camp
Okonjima Bush Camp
Okonjima Bush Camp
Okonjima Bush Camp
Okonjima Bush Camp
Okonjima Bush Camp
Okonjima Bush Camp - Restaurant
Okonjima Bush Camp - Restaurant
Okonjima Bush Camp
Okonjima Bush Suite
Okonjima Bush Suite
Okonjima Bush Suite
Okonjima Bush Suite - Badezimmer
Okonjima Bush Suite - Badezimmer
Okonjima Bush Suite - Aussenansicht
Okonjima Bush Suite - Aussenansicht
Okonjima Bush Suite
Okonjima Game Reserve
Okonjima Game Reserve
Okonjima Game Reserve
Okonjima Game Reserve
Okonjima Game Reserve
Okonjima Game Reserve
Okonjima Game Reserve
Okonjima Game Reserve
Okonjima Game Reserve
 
 
Okonjima Bush Camp
Okonjima Bush Camp
Okonjima Bush Camp
1
Okonjima Bush Camp
Okonjima Bush Camp
Okonjima Bush Camp
2
Okonjima Bush Camp - Restaurant
Okonjima Bush Camp - Restaurant
Okonjima Bush Camp
3
Okonjima Bush Suite
Okonjima Bush Suite
Okonjima Bush Suite
4
Okonjima Bush Suite - Badezimmer
Okonjima Bush Suite - Badezimmer
5
Okonjima Bush Suite - Aussenansicht
Okonjima Bush Suite - Aussenansicht
Okonjima Bush Suite
6
Okonjima Game Reserve
Okonjima Game Reserve
Okonjima Game Reserve
7
Okonjima Game Reserve
Okonjima Game Reserve
Okonjima Game Reserve
8
Okonjima Game Reserve
Okonjima Game Reserve
Okonjima Game Reserve
9

Okonjima ist viel mehr als eine Lodge. Okonjima ist ein 22'000 Hektar grosses, privates Tierreservat und ist auch Heimat der AfriCat Stiftung. Es liegt etwa 48 km südlich von Otjiwarongo, 3 Fahrstunden nördlich von Windhoek. Die Camp-Gebäude befinden sich zusammen mit dem Forschungsprojekt einem umzäunten Gebiet mitten im Reservat. Ein Grossteil von Okonjima wurde 2014 umgebaut, unter anderem das Hauptgebäude mit Restaurant und Pool.

Das Bush Camp liegt etwa 3 km vom Plains Camp entfernt. Die 8 wunderschönen, im afrikanischen Stil erbauten, riedbedeckten Chalets sind unterteilt in ein Schlafzimmer, einen Aufenthaltsraum sowie ein Badezimmer. Die luxuriöse Junior Suite bietet eine atemberaubende Aussicht, eine eigene Feuerstelle und eine Buschdusche.

Die Bush Suite befindet sich weitere 500 Meter entfernt und bietet 2 separate Zimmer und einen 13 Meter langen Pool. Die Gäste der Bush Suite haben einen eigenen Guide mit Fahrzeug sowie ihren eigenen Koch für totale Privatsphäre. Die Bush Suite kann nur exklusiv für 2 bis 4 Personen gebucht werden.

Die einzigartige Okonjima Villa befindet sich ausserhalb der Umzäunung im Wildgebiet. Sie bietet Platz für maximal 8 Erwachsene und 4 Kinder (über 12 Jahre) und kann ebenfalls nur exklusiv gebucht werden. Vor Ort können (gegen Gebühr) Pirschfahrten, Wanderungen sowie Leoparden oder Geparden-Tracking unternommen werden. (Preise auf Anfrage)

Okonjima bietet 4 Stellplätze auf dem Omboroko Campsite. Als Ausflüge können auf dem Campingplatz nur der Bushman Trail und die Besichtigung der Foundation angeboten werden. Leoparden und Geparden Tracking sind nicht möglich.

Die Stiftung AfriCat setzt sich für den Schutz von Leoparden ein. Die Mehrheit der einheimischen Leoparden leben auf einem Gebiet von 7.000 wirtschaftlich betriebenen Farmgemeinden. Die grossen Raubtiere jagen teilweise die Weidetiere, die sich ungeschützt und frei auf dem Farmgelände befinden. Als Folge werden die Raubtiere oft als Bedrohung für die Weidetiere angesehen und gezielt gejagt und getötet. Heute ist die AfriCat Stiftung eines der «weltweit grössten Leoparden Rettungs- und Befreiungsprogramme». AfriCat hat seit 1993 mehr als 1000 Grosskatzen gerettet. 86% wurden wieder in der Freiheit ausgesetzt. AfriCat hat seine Ressourcen auch für umfangreiche und langfristige Forschungsstudien über die Fragmentierung von Lebensräumen eingesetzt, mit dem Schwerpunkt nicht nur auf kritisch gefährdete Arten wie Leopard und Pangolin, sondern auch auf wenig erforschte Arten wie Braune Hyäne, Stachelschwein, Erdferkel und Honigdachs. Die Ergebnisse der Forschung werden für akademische Zwecke an Schulen verwendet. Sie werden auch bei Aufklärungsarbeiten mit lokalen Farmern verwendet und so an die nächste Generation und an die Gäste weitergegeben

Aktivitäten auf Okonjima beginnen im namibischen Winter um 15.00h und im Sommer um 16.00h. Angeboten werden das Aufspüren von Leoparden mit Fährtenlesern, Pirschfahrten, ein Besuch im AfriCat Foundation Information Centre, Vogelbeobachtung, Spaziergänge auf eigene Faust und ein so genannter Bushman Trail, bei dem die Lebensweise und Traditionen der San erklärt werden. Ausserdem werden Aktivitäten wie das Pangolin Tracking und Nachtpirschfahrten nur je nach Begebenheiten und Möglichkeiten angeboten und es ist keine Sichtung garantiert. Diese Aktivitäten sind daher nur vor Ort bei Ankunft buchbar. Nur wenige Gehminuten von der Lodge entfernt kann man von einem Ansitz aus bequem Vögel und Kleintiere beobachten. Es wurden in der Gegend über 300 Vogelarten identifiziert. Schliesslich lohnt es sich, der AfriCat Stiftung einen Besuch abzustatten.

Wir empfehlen, das Paket mit 2 Safari Aktivitäten pro Tag im Voraus zu reservieren, um vom fantastischen Programm zu profitieren! Ausserdem ist ein Aufenthalt von 2 Nächten zu empfehlen.

Preise

zwischen CHF 224 und 510, pro Person / Nacht inkl. Halbpension, je nach Zimmerkategorie und Saison

Social Media

Werden Sie Fan von africa design travel

Kontakt

africa design travel ag

St. Gallen
St. Leonhard-Strasse 4
Eingang Hintere Schützengasse
CH-9000 St.Gallen

Zürich
Wir sind umgezogen!
Sie finden uns neu an der
Neunbrunnenstrasse 50
CH-8050 Zürich

+41 71 298 90 00
nffrcdsgntrvlch

 
Reisegarantie
Schweizer Reise-Verband
twd - die Reisespezialisten
Atta
 

©2021 africa design travel ag

 
 

Design+Konzept: j-media.ch
Programmierung: dynamicSTYLE.de

 
loading