Kontakt

africa design travel ag
St. Leonhard-Strasse 4
Eingang Hintere Schützengasse
CH-9000 St.Gallen

Thurgauerstrasse 40
Airgate
CH-8050 Zürich

+41 71 298 90 00
nffrcdsgntrvlch

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an, um einen Termin zu vereinbaren!  

071 298 90 00

Kontraste: Windhoek - Cape Town (Comfort)

Zusammenfassung

Kategorie:Comfort
Ideale Reisezeit:April - November
Dauer:17 Tage
Fahrkilometer ca.:3300
Aktivitäten:Adventure, Bush Walk, Fotografieren, Tierbeobachtung, Walbeobachtung (Juni - November)

Bewertung:

Comfort Self Drive Tour 

17 Tage
Wir haben für Sie in dieser Selbstfahrertour die Höhepunkte Namibias mit der Fahrt bis nach Cape Town verbunden. Nach einem kurzen Aufenthalt in der Region Waterberg verbringen Sie drei Tage im Etosha National Park. Anschliessend besichtigen Sie die Felszeichnungen und –gravuren von Twyfelfontein sowie die lebhafte Hafenstadt Swakopmund. Die Reise führt dann weiter nach Süden zu den Dünen von Sossusvlei, einem der absoluten Höhepunkte jeder Namibia Reise. Danach fahren Sie weiter in den Süden zum Fish River Canyon. Nach dem Grenzübertritt erleben Sie das Namaqualand und die Cedarberge, bevor Sie im traumhaften Cape Town Ihre Afrika-Ferien ausklingen lassen.

Gönnen Sie sich zwischendurch einen Aufenthalt in einer Lodge aus unserer Deluxe-Variante!

Damaraland Sonnenuntergang
Damaraland Sonnenuntergang
Damaraland - Felsgravuren von Twyfelfontein
Damaraland - Felsgravuren von Twyfelfontein
Dead Vlei
Dead Vlei
Etosha National Park
Etosha National Park
Etosha National Park
Etosha National Park
Sossusvlei
Sossusvlei
Sossusvlei
Highlights of Namibia - Unterwegs in der Namibwüste
Highlights of Namibia - Unterwegs in der Namibwüste
 
 
Damaraland Sonnenuntergang
Damaraland Sonnenuntergang
1
Damaraland - Felsgravuren von Twyfelfontein
Damaraland - Felsgravuren von Twyfelfontein
2
Dead Vlei
Dead Vlei
3
Etosha National Park
Etosha National Park
4
Etosha National Park
Etosha National Park
5
Sossusvlei
Sossusvlei
Sossusvlei
6
Highlights of Namibia - Unterwegs in der Namibwüste
Highlights of Namibia - Unterwegs in der Namibwüste
7

1. Tag, Windhoek
Bei Ankunft in Windhoek werden Sie am Flughafen abgeholt und zum Hotel im Stadtzentrum gefahren. Rest des Tages zur freien Verfügung.

2. Tag, Waterberg (ca. 265 km)
Morgens Übernahme Ihres Mietwagens. Dann beginnt die Fahrt Richtung Norden zum Waterberg Plateau.

3. Tag, Etosha National Park (ca. 360 km)
Die heutige Etappe führt Sie zum Etosha National Park. Schon kurz nach dem Eingangstor werden Sie die ersten Tiere beobachten können. Der Etosha National Park ist das grösste eingezäunte Tierreservat der Welt.

4. Tag, Etosha National Park
Sie durchqueren den Etosha Park und halten immer wieder an den Wasserstellen an, um Elefanten, Giraffen, verschiedene Antilopenarten und mit etwas Glück auch Raubkatzen oder Hyänen zu sehen. Eine Übernachtung im staatlichen Okaukuejo Camp an der Südgrenze des Parks. Ein ganz besonderes Erlebnis ist die nachts beleuchtete Wasserstelle!

5. und 6. Tag, Damaraland (ca. 300 km)
Nach einer letzten kurzen Pirschfahrt am Morgen fahren Sie nach Westen ins Damaraland. Hier befinden sich einige interessante Sehenswürdigkeiten nahe beieinander. In der Umgebung von Twyfelfontein können neben den berühmten Felszeichnungen und –gravuren auch der Verbrannte Berg, die Orgelpfeifen und der Versteinerte Wald besichtigt werden.

7. Tag, Swakopmund (ca. 405 km)
Sie durchqueren heute den Skeleton Coast National Park und besuchen auf dem Weg nach Swakopmund die grosse Robbenkolonie bei Cape Cross.

8. Tag, Swakopmund
Freier Tag für einen individuellen Ausflug in die Wüste oder eine Bootsfahrt an der Küste entlang um Robben, Delfine und zahlreiche Wasservögel zu beobachten.

9. Tag, Sossusvlei (ca. 300 km)
Sie fahren heute zuerst durch den Namib Naukluft Park und dann an den Naukluft Bergen entlang nach Süden. Unterwegs werden Sie bereits die ersten Vorboten der grossen Wanderdünen sehen.

10. Tag, Sossusvlei
Sie können die einmalige Dünenlandschaft auf eigene Faust erkunden oder sich einer begleiteten Tour anschliessen. Diese ist in der Lodge zu buchen und zu bezahlen (bei Deluxe eingeschlossen).

11. Tag, Aus (ca. 350 km)
Die heutige Etappe führt Sie entlang des Namib Naukluft Parks nach Süden. Unterwegs haben Sie Gelegenheit, das Schloss Duwisib zu besichtigen. Im Gondwana Sperrgebiet Rand Park sehen Sie in der Nähe Ihrer Unterkunft an einer Wasserstelle wilde Pferde. Hier kann die Reise um einen Tag verlängert werden, um den Tagesausflug zum Koichab Dünengürtel mitzumachen (ca. 9 Stunden).

12. und 13. Tag, Fish River Canyon (ca. 180 km)
Nach einem Abstecher zum ehemaligen Diamantenort Kolmanskop fahren Sie Richtung Fish River Canyon. Das Land ist auf dem Weg nach Süden immer weniger besiedelt. Begleitete Touren und Ausritte können bei der Lodge reserviert und bezahlt werden.

14. Tag, Springbok (ca. 370 km)
Die heutige Etappe führt Sie über die Grenze nach Südafrika ins Namaqualand bis Springbok. Das Namaqualand zwischen Atlantischem Ozean und Great Karoo ist während der meisten Zeit des Jahres eine Halbwüste. Nach den Regenfällen im Winter entfaltet sich in den Sandfeldern gegen Ende August eine einmalige Blütenpracht.

15. und 16. Tag Clanwilliam (ca. 350 km)
Nach einer Fahrt durch das Namaqualand erreichen Sie die Cedarberge und Clanwilliam. Cedarberg ist eine herrliche Gegend von dramatischer Schönheit und brillanten Lichtspielen bei Sonnenuntergang – ein magisches Afrika. Sie verbringen einen Tag in dieser malerischen Gegend mit Wandern oder Relaxen, besuchen die San Felsmalereien, baden in den natürlichen Schwimmbecken der Wasserfälle oder schlendern an den schönen Stränden entlang, die Sie an der Westküste finden.

17. Tag Cape Town (ca. 200 km)
Sie überqueren den Piekeniertkloof Pass Richtung Süden. Die Landschaft wird lieblicher und schon bald erreichen Sie Cape Town. Rückgabe des Mietwagens.

Ort (Anzahl Nächte) Vorgesehene Unterkunft Eingeschlossen

Windhoek (1)

Elegant Guesthouse

Frühstück

Waterberg (1)

Waterberg Guest Farm

Frühstück, Abendessen

Etosha National Park (2)

Onguma Bush Camp

Frühstück, Abendessen

Etosha National Park (1)

Ongava Lodge

Frühstück

Damaraland (2)

Camp Kipwe

Frühstück, Abendessen

Swakopmund (2)

Swakopmund Guesthouse

Frühstück

Sossusvlei (2)

Desert Camp

Frühstück, Abendessen

Aus (1)

Desert Horse Inn

Frühstück, Abendessen

Fish River Canyon (1)

Fish River Lodge

Frühstück, Abendessen

Springbok (1)

Naries Namakwa Retreat
Manor House

Frühstück, Abendessen

Clanwilliam

Ndedema Lodge

Frühstück

Reisedaten

Diese Reise kann täglich gestartet werden.

Preise

Kontraste: Windhoek - Cape Town
Comfort
pro Person
01.11.18 - 31.12.183'365
01.01.19 - 14.03.192'890
15.03.19 - 14.07.193'195
15.07.19 - 14.08.193'763
15.08.19 - 31.10.193'597

Alle Preise unserer Self Drive Vorschläge basieren auf Zweierbelegung der Fahrzeuge und Zimmer. Preise für andere Belegung und Einzelzimmer auf Anfrage. Da nicht alle Unterkünfte die gleichen Saisonzeiten haben, sind diese Preise als Richtpreise zu verstehen. Bei Saisonüberschneidungen werden die Mietpreise der Fahrzeuge der effektiven Saison verrechnet, deshalb sind auch hier Preisänderungen vorbehalten.

Interesse? Dann senden Sie uns Ihre Anfrage

Wir senden Ihnen gerne einen ausführlichen Reisevorschlag mit den aktuellen Preisen.

 
 
 
 
 
 
 
 

1. Teilnehmer

 
 
weitere(n) Teilnehmer/-in hinzufügen
 
 
 
 

Social Media

Werden Sie Fan von africa design travel

Kontakt

africa design travel ag
St. Leonhard-Strasse 4
Eingang Hintere Schützengasse
CH-9000 St.Gallen

Thurgauerstrasse 40
Airgate
CH-8050 Zürich

+41 71 298 90 00
nffrcdsgntrvlch

 
Reisegarantie
Schweizer Reise-Verband
twd - die Reisespezialisten
Atta
 

©2019 africa design travel ag

 
 

Design+Konzept: j-media.ch
Programmierung: dynamicSTYLE.de

 
loading